#1 Auf Klo - Ein Video übers Stottern von PetraS 13.06.2019 20:40

avatar

Heute wurde in unserer SHG-Gruppe dieses Video gepostet, und ich finde es echt sehr gut gelungen.
Zwei sehr sympathische junge Damen - eine Interviewerin und eine Stotternde - unterhalten sich sehr anschaulich und lehrreich übers Stottern.

Viel Spaß beim Ansehen!

#2 RE: Auf Klo - Ein Video übers Stottern von Roland Pauli 13.06.2019 22:39

avatar

Sehr nett und gut.

#3 RE: Auf Klo - Ein Video übers Stottern von PetraS 16.06.2019 18:00

avatar

Was mir bei diesem Beitrag besonders gefällt, ist folgendes:

Beide Interviewpartnerinnen sind JUNG und sehr sympathisch.
Beide kommen sehr kompetent und informiert rüber.
Die stotternde Interviewpartnerin ist einfach nur authentisch. Sie zeigt Stottern in seiner klassischen Form mit teilweise längeren Phasen flüssigen Sprechens und dann mit völligen Blocks, bei denen ihr die Anstrengung ins Gesicht geschrieben steht.
Diese Kombination von einem gelebten Stottern und kompetenten Antworten, die von einem Sprachtherapeuten nicht besser hätten beantwortet werden können, wertet das Video ungemein auf.
Sicher gibt es viele Youtuber, die äußerst kompetent sind und einem Laien zum Beispiel die Montage eines neuen Homebuttons vom Handy erklären können, aber es kursiert auch viel Nonsens durchs Netz, der ausschließlich der Belustigung der Zuschauer dient.
Dieses Video scheint gut vorbereitet zu sein, die Antworten sitzen und klären Menschen - junge Menschen! - auf, was Stottern ist. Das ist der reale Mehrwert!

Als älteres Semester liegen mir persönlich besonders die jungen Menschen, die stottern und unsicher sind, wie dieses Handicap ihre Zukunft in Beruf und Familie beeinflussen wird, sehr am Herzen.
Ich habe großen Respekt vor dem Engagement der "alten Hasen" in dieser Branche, für die immer noch aktiven (Gründungs)mitglieder der SHG's und der Bundesvereinigung, aber wichtig ist, dass wir die jungen Menschen erreichen, und, wie die Bundesvereinigung seit der Gründung der Flowies richtig erkannt hat, haben all die "alten Hasen" oft wenig Einfluss auf die Jugend bzw. die Jugend traut sich nicht, in Gruppen mit überwiegend älteren Leuten zu gehen. (Köln mag eine Ausnahme sein).

Mit fällt dabei eine Begebenheit während des Ehrenamtstages in Köln im letzten Herbst ein. Ich bediente zusammen mit einem sehr jungen Mitglied unserer Gruppe den Stand der Kölner Selbsthilfe.
Eine ältere Dame näherte sich unserem Stand, sah sich die Broschüren und unser Banner an und sagte: "Stottern - gibt es das auch noch? Sowas muss doch heute nicht mehr sein, wo es überall Logopäden gibt!"
Für mich ein Zeichen völliger Desinformation. Womöglich glaubte die Dame an Klischees wie die, dass Stottern Folge von Erziehungsfehlern sei, und dass es durch eine logopädische Behandlung einfach zu beheben sei.

Nicht dass ich glaubte, dass diese Dame eine der Adressaten dieses Videos sei, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein/e stotternde/r Jugendliche/r, der/die täglich mit derartigen Vorurteilen konfrontiert wird, nach gutem Material zum Thema Stottern sucht, und da ist er/sie bei diesem Video richtig.

Zwei sympathische junge Damen erklären Jung und Alt, was Stottern ist und räumen mit gängigen Klischees auf.
Hervorragende Arbeit, danke den beiden jungen Damen!

#4 RE: Auf Klo - Ein Video übers Stottern von ThiloM 01.09.2019 10:53

Tolles Video! Kein Experte hätte das besser vermitteln oder rüberbringen können. Sympatisch, kompetent, glaubwürdig!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz